REFA-Kostencontroller


REFA Ausbildung Kostencontroller

Ein verantwortungsvolles Controlling in der Produktion setzt voraus, dass neben Kenntnissen in der Kosten- und Leistungsrechnung auch ein Know-how zur Ermittlung der erforderlichen Arbeitsdaten und zur Prozessgestaltung vorhanden ist. Als REFA-Kostencontroller bringen Sie diese Kenntnisse mit, um im Auftragsprozess die Produktionskosten kalkulieren, bewerten und optimieren zu können. Mit dieser Ausbildung ergänzen Sie Ihre technische Kompetenz mit fundiertem Wissen zur Arbeitsorganisation und zur Kostenrechnung. Nutzen Sie die Möglichkeit, um sich neue berufliche Perspektiven in der Produktion, im Controlling oder dazwischen zu eröffnen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Fertigung, Arbeitsvorbereitung; Mitarbeiter, die im Bereich Kostenkalkulation und Controlling tätig sind sowie Mitarbeiter, die weiterführende REFA-Qualifikationen anstreben

Nutzen

Als REFA-Kostencontroller verfügen Sie über das praxisbewährte Know-how, um

  • die Kosten von Produktionsprozessen zu erfassen, zu kalkulieren und zu bewerten,
  • betriebliche Leistungen zu bewerten,
  • die für das Kostencontrolling in der Produktion erforderlichen Arbeitsdaten selbst zu ermitteln und
  • im Unternehmen das Kostenbewusstsein zu stärken und die Kostenentwicklung besser steuern zu können.

Ausbildungsstruktur

REFA-Kostencontroller

Inhouse

Alle Ausbildungen führen wir auch gerne direkt vor Ort in Ihrem Unternehmen durch. Weitere Informationen hierzu finden Sie bei unserem Inhouse-Angebot.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.