Poleposition für Schülerinnen der Modeschule Ebensee in Oberösterreich


Poleposition für Schülerinnen der Modeschule Ebensee in Oberösterreich

Projektorientiertes und wirtschaftsnahes Denken und Handeln stehen auch in der Modeschule Ebensee am Traunsee in Oberösterreich im Fokus der Ausbildungen. Besonders engagierte Schülerinnen des 4. Jahrgangs der Höheren Lehranstalt für Mode absolvierten im Rahmen eines internen Trainings eine Zusatzqualifizierung in Prozessgestaltung und Prozessdatenmanagement und erhielten hierfür das begehrte REFA-Zertifikat. Die Teilnehmerinnen haben sich durch diese Qualifikation in die Poleposition gebracht, denn sie können nun in Unternehmen als Expertinnen bei der Analyse und Gestaltung von Prozessen ihr Know-how einbringen. Diese Fachkenntnis wird in der Wirtschaft stark nachgefragt.

Das Bild zeigt bei der Zeugnisübergabe v.l.n.r Direktor Prof. Mag. Herbert Mittendorfer, Fachvorständin Daniela HUBER BEd Aschenberger Emily, Sturm Tamara, Hillitzer Nina, Sieberer Jana, Danter Jasmin, REFA-Lehrerin Dipl.-Päd. Sieglinde Horner

Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
"