Nur nichts verschwenden!


Lean Production macht eine Tugend zum Managementkonzept.

Im Wettbewerb um Kunden und Marktanteile geht es immer darum, besser zu sein als die Konkurrenz. „Besser“ heißt, den Kunden mit qualitativ hochwertigeren Produkten und Dienstleistungen bedienen zu können, mit einem günstigeren Preis zu punkten, schneller liefern und leisten zu können, oder vielleicht sogar in sämtlichen Disziplinen die Nase vorn zu haben.

Wer hier zu den Gewinnern zählen möchte, darf weder Zeit noch Ressourcen verschwenden und muss Überproduktion und Fehler vermeiden. Das fortwährende Streben nach Verbesserung, ein Auge für das Wesentliche und die Sensibilität, nicht wertschöpfende Tätigkeiten und Abläufe zu erkennen, erfordert eine entsprechende Geisteshaltung beim Einzelnen sowie eine gelebte Unternehmenskultur. Seit einigen Jahren gibt es dafür einen prominenten Begriff: Lean Management. In der Industrie spricht man meist von Lean Production.

Verschwendung zu vermeiden und Überflüssiges zu eliminieren ist das zentrale Ziel beim Lean Management. Es sollen nur Produkte hergestellt werden, für die der Kunde bereit ist zu zahlen. Jede Investition von Zeit und Arbeitskraft, die nicht zur Wertschöpfung beiträgt, gilt als verschwendet.

Damit Lean Management in der Praxis effizient umgesetzt werden kann, stehen eine Reihe von Tools zur Verfügung. Wer die Wertstromanalyse beherrscht, mit Standards arbeiten kann und die Mitarbeiter systematisch einzubinden vermag, der kann zielführend die Potenziale erschließen, stabile Prozesse für eine wertschöpfungsorientierte und bedarfssynchrone Produktion planen und steuern. Eine solche Schlankheitskur macht fit für den Wettbewerb und resistent gegen Konjunkturschwächen.

REFA unterstützt Geschäftsführer, Produktionsplaner und –leiter, die ihre Produktionsprozesse schlanker gestalten wollen und gibt im REFA-Seminar „Lean Production - Erfolg mit Wertstromanalyse und kundenorientierter Produktion“ eine solide Einführung in die Grundprinzipien der Lean Production. Praxisnahe Beispiele helfen bei der schnellen Umsetzung im eigenen Betrieb.

Zum REFA-Seminar „Lean Production - Erfolg mit Wertstromanalyse und kundenorientierter Produktion“

Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.