REFA: Eigenes Corona-Testzentrum am Standort Dortmund


Eigenes Corona-Testzentrum am Standort Dortmund

Kostenlose Tests für REFA-Seminarteilnehmer

Zurück zur Normalität? Je schneller das möglich ist, desto besser. Corona-Tests sollen zunehmend dafür sorgen, dass man Infektionsketten schneller unterbrechen und Veranstaltungen mit Personenkontakt wieder ermöglichen kann. Damit Seminarteilnehmer sich bei Präsenzveranstaltungen sicher fühlen können, bietet REFA deshalb jetzt kostenlose Corona-Tests für alle Teilnehmer der REFA-Seminare an.

Dieses kostenlose Angebot stellt die REFA AG den Teilnehmern in Dortmund alle zwei Tage zur Verfügung. Wer ein Seminar gebucht hat, geht hierfür in das von der REFA-Tochter TOP Tagungszentren AG kürzlich eröffnete Testzentrum im TOP Business Center, wo er schnell und unkompliziert Sicherheit über seinen Infektionsstatus erlangt. In Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Apotheker Carsten Schumacher entstand hier unter Einhaltung aller erforderlichen Bedingungen ein behördlich genehmigtes Testzentrum, in dem REFA-Seminarteilnehmer in Dortmund nun ohne Umwege einen Corona-Schnelltest (Antigentest) machen können, bevor sie am Seminar teilnehmen. Das geschulte Fachpersonal steht für Beratung zur Verfügung und führt die schmerzfreien Tests durch. Nach 15 Minuten liegt das Ergebnis vor, das von der Teststelle offiziell bescheinigt wird. Überall dort wo es möglich ist, kann diese Bescheinigung auch zum Eintritt für den Einzelhandel oder bei anderen Dienstleistern genutzt werden.

Und auch an allen anderen Standorten möchte REFA einen umfassenden Schutz bieten: Den Teilnehmern in Darmstadt und anderen Seminarorten wird ein Selbsttest vor Seminarbeginn per Post nach Hause gesendet, mit der Bitte, diesen am Abend vor der Veranstaltung durchzuführen und das Ergebnis per Handy-Foto bei Seminarbeginn vorzulegen. Alle zwei Tage erhalten die Teilnehmer dann einen weiteren Test überreicht, der ebenfalls abends zuhause bzw. im Hotel für den nächsten Tag durchgeführt werden soll. Dies erhöht die Sicherheit, ist jedoch keine offiziell anerkannte „Eintrittskarte“, die auch bei anderen Dienstleistern genutzt werden kann.

Sollte das Ergebnis positiv ausfallen, greifen die gesetzlichen Bestimmungen. Selbstverständlich kann das Seminar dann kostenlos umgebucht werden.

Ein abgerundetes Sicherheitskonzept

Seit Beginn der Pandemie sorgt REFA für die Gesundheit seiner Teilnehmer. Das bereits vorhandene umfassende Hygienekonzept gewinnt durch die Bereitstellung der Tests ein enormes Plus an Sicherheit, sowohl für die Teilnehmer als auch für die Trainer. Die schon geltenden Rahmenbedingungen werden auch weiterhin konsequent eingehalten; auf Maskenpflicht, Abstandsregeln und Handhygiene kann trotz der Tests nicht verzichtet werden.

Alle Vorkehrungen wurden getroffen, um den Seminarverlauf so sicher wie möglich zu gestalten und auch in den Pausen das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Mit der Testmöglichkeit können Seminarteilnehmer nun entspannt ihre Weiterbildung angehen.

REFA ist zuversichtlich, dass möglichst viele Teilnehmer von diesem Angebot Gebrauch machen werden und setzt weiter auf Solidarität und Miteinander im Kampf gegen das Corona-Virus.

Ganz ohne Kontakt: REFA-Online-Seminare

Trotz aller Vorsicht sollen Kontakte vermieden werden, wenn es machbar ist. Für jede Zusammenkunft mit anderen Menschen, sind deshalb Alternativen gefragt. REFA bietet mit seinem breiten Angebot an Online-Seminaren ein ideales, kontaktloses Lernformat, das Weiterbildungsinteressierten in Pandemiezeiten und darüber hinaus eine echte Wahlmöglichkeit gibt. – Natürlich in bewährter REFA-Qualität. Die Nachfrage ist groß: Immer mehr Teilnehmer nutzen diese Option, sich vom Arbeitsplatz oder dem Homeoffice aus zu den live durchgeführten Online-Seminaren zuzuschalten und weiterzubilden. Per interaktiver Videokonferenz tauschen sich Trainer und Teilnehmer miteinander aus, ganz wie in einem realen Schulungsraum. Die Einsparungen an Zeit und Kosten, sowie die hohe Flexibilität, die ein Online-Seminar bietet, sind ein zusätzlicher willkommener Vorteil.

Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.