Grundausbildung in Amberg erfolgreich abgeschlossen


Am 10. Mai 2019 bestanden sieben Teilnehmer bei REFA Amberg die Grundausbildung 2.0. Elf verschiedene Dozenten aus der Praxis trainierten sie in den REFA-Methoden. Erstmalig wurde nach dem komplexen und anspruchsvollen Theorieteil in der Praxiswoche ein 3D-Drucker eingesetzt, um Vorrichtungen für den jeweiligen Musterarbeitsplatz drucken zu können. Damit konnte das Erlernte noch weiter vertieft werden.

Bereits im Theorieteil brachten die Teilnehmer aus den verschiedenen Unternehmen und Branchen ihre Erfahrungen in das Seminar mit ein. Die unmittelbare Praxisorientierung der Ausbildung hat alle Teilnehmer auch im abschließenden Methodentraining ("Praxiswoche") überzeugt. Bei den erarbeiteten und präsentierten Projektergebnissen zeigten alle Teilnehmer ein sehr hohes Niveau. Zur Abschlusspräsentation kamen auch zwei Führungskräfte der Teilnehmer als Management-Vertretung.

Das Bild zeigt den Lehrgangsleiter Manfred Ederer (rechts) mit den erfolgreichen Teilnehmern.

 

Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.