20 Techniker schließen REFA-Grundausbildung in Bebra erfolgreich ab


Auch in 2015 haben Studierende an der Technikerschule in Bebra parallel zu ihrem Unterricht an den Seminaren des REFA-Landesverbandes Hessen teilgenommen und nach erfolgreichen Prüfungen am 12. November den REFA-Grundschein Arbeitsorganisation erhalten. Gemeinsam mit dem Klassenlehrer Stefan Mohr (4. von rechts) und der Dozentin Constanze Wagner (2. von rechts) übergab Alexander Appel, Ausbildungs- und Geschäftsstellenleiter der REFA-Region Hessen-Nord, die Zeugnisse an die Absolventen.

In der Eröffnungsrede sprach Stefan Mohr allen Absolventen seine höchste Anerkennung aus und lobte die Bereitschaft, neben Arbeit und Technikerschule noch eine Zusatzprüfung abzulegen. Er betonte den großen Nutzen und verwies auf die Herausforderung vieler Techniker in ihrem betrieblichen Alltag, sich mit Fragen der Arbeitsorganisation und des Projektmanagements auseinanderzusetzen.

Uwe Ross, Vorsitzender der REFA-Region Hessen-Nord, gratulierte den Studierenden. „Es ist unumgänglich, dass Sie als angehende Techniker Ihr Profil schärfen, um sich auf dem Arbeitsmarkt von anderen abzusetzen. Sie sind Experten, die neben ihrem technischen Wissen auch Wissen über betriebliche Abläufe mitbringen. Das kann Ihnen bald Türen öffnen und Sie werden den praktischen Nutzen erkennen“ erläuterte Uwe Ross die Bedeutung der REFA-Zeugnisse.

Bevor die Zeugnisse an alle zwanzig Absolventen überreicht wurden, bedankte sich Stefan Mohr bei den beiden Dozenten Constanze Wagner und Rainer Hilmes und lobte abschließend die langjährige und gute Kooperation der Beruflichen Schulen Bebra und des REFA Regionalverbands Nordhessen.

Sascha Reinhardt wurde für sehr gute Leistungen mit einem Buchpräsent ausgezeichnet, Alexander Appel betonte: „Das ist das beste Ergebnis, das ein Absolvent bis jetzt erzielt hat“.

Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.