Neue Trainer in Bad Zwischenahn


Die im Juni begonnene Ausbildung zum Trainer in der Erwachsenenbildung beim REFA-Regionalverband Weser-Ems in Bad Zwischenahn konnte am 12. Dezember 2015 abgeschlossen werden.

Die Ausbildung umfasste die Seminare "Rhetorik, Kommunikation und Konfliktmanagement", "Lehren und Lernen für Trainer", "Praxisanwendung für Trainer" und "Qualifizierung für Trainer".

Die Inhalte des Seminars Rhetorik, Kommunikation und Konfliktmanagement wurden durch den großen Erfahrungsschatz des Trainers Dr. Rudolf Luhr zu einem absoluten Hochgenuss für alle Teilnehmer.

Alle Seminare waren sehr praxisorientiert aufgebaut und haben den Teilnehmern viel Spaß gemacht. Unter der Leitung des Trainers Klaus Gronbach konnte das bereits vorhandene Engagement der Teilnehmer, Wissen an andere weiter zu geben, nochmals verstärkt werden.

Am 12. Dezember gratulierten die Gutachter Klaus Gronbach und Thomas Hollerung den Teilnehmern zum bestandenen Qualifizierungsseminar.

Das Bild zeigt Absolventen und Gutachter in Bad Zwischenahn (v. l.): Jens Baumgartner, Manuel Janssen, Kersten Schmidt, Sandra Kroll, Ronald Kochmann, Thomas Hollerung, Christian Fraedrich und Klaus Gronbach.

Das nächste Ziel der Teilnehmer ist nun die Qualifizierung zum REFA-Lehrbeauftragten, um die jeweiligen Regionalverbände bei der Vermittlung der REFA-Grundausbildung 2.0 im Norden zu stärken.

- Sandra Kroll und Kersten Schmidt, Seminarteilnehmer -

Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.