Grundlagen zu Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen

Grundlagen zu Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen


Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
Seminar

Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen dienen der systematischen Klärung, ob eine vorgesehene finanzwirksame Maßnahme ein politisches oder gesellschaftliches Ziel erreicht, ob die dabei eingesetzten Ressourcen und das Ergebnis in einem vorteilhaften Verhältnis zueinander stehen und ob sich der Mitteleinsatz auf ein Minimum beschränkt. Bereits in der Planungs- und Entscheidungsphase sollten Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen Aufschluss darüber geben, über welche Handlungsalternativen die Verwaltung verfügt und welche dieser Alternativen unter Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten vorzuziehen sind.

Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in der Planungs- und Entscheidungsphase finanzwirksamer Maßnahmen kommen nicht nur wegen den Prüfungsansätzen des Rechnungshofs eine zentrale Bedeutung zu, Fehleinschätzungen in dieser Phase belasten die öffentlichen Haushalte oftmals über einen sehr langen Zeitraum.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Organisations- und Controllingbereichen der öffentlichen Verwaltung sowie Eigenbetrieben mit Grundlagen-Kenntnissen des Rechnungswesens

Seminarziele

  • Sie kennen die Einbettung der Wirtschaftlichkeitsrechnung in den rechtlichen Rahmen
    • der Haushaltsordnung (BHO, LHO),
    • der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur BHO/LHO (VV-BHO/VV-LHO) und
    • der Arbeitsanleitung zur Wirtschaftlichkeitsuntersuchung des Bundesministeriums für Finanzen (AA-BMF).
  • Sie lernen die Phasen und Inhalte einer typischen Wirtschaftlichkeitsuntersuchung kennen.
  • Sie üben die Methoden der statischen (Kosten- und Gewinnvergleich) sowie dynamischen (Kapitalwert und Interner Zins) Wirtschaftlichkeitsrechnung als monetäre Entscheidungsgrundlage.
  • Sie kennen die Nutzwertanalyse als nicht-monetäre Entscheidungsgrundlage.

Seminarinhalte

  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen als Teil der Betriebswirtschaftslehre
  • Rechtsgrundlagen und Anforderungen an die Methodik der Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
  • Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit
  • Statische Methoden der Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
    • Grundlagen und Annahmen
    • Kostenvergleich
    • Gewinnvergleich
    • Kritische Würdigung
  • Dynamische Methoden der Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
    • Grundlagen und Annahmen
    • Kapitalwertmethode
    • Interner Zins
  • Beispiele und Praxisanwendungen

Zertifikat

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Trainer

Praxiserfahrene Trainer/-innen aus dem Verwaltungsbereich

Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.