Hybrid-Seminar: Schlanke Fertigungszellen entwickeln

Nachhaltige Umsetzung durch effiziente Vorbereitung

Damit die Inbetriebnahme neuer Fertigungszellen reibungslos abläuft, müssen sie sorgfältig geplant werden. Häufig werden Ingenieurbüros mit der Planung und Neugestaltung von Anlagen und Arbeitsbereichen beauftragt. Doch die theoretischen Arbeitsabläufe können Mitarbeiter sich oft nur schwer in der Praxis vorstellen – auch dann, wenn sie zuvor in die Pläne mit einbezogen wurden. Wenn bei der Umsetzung dann Schwachstellen auftreten, entstehen Diskussionen und Unzufriedenheit. Die neuen Abläufe werden im schlimmsten Fall abgelehnt.

Wie Sie diese Hindernisse professionell überwinden, erfahren Sie in unserem Hybrid-Seminar „Schlanke Fertigungszellen entwickeln“. Sie sind als Online-Teilnehmer „remote“ per Livestream dem Präsenzseminar zugeschaltet und nehmen dank erstklassiger Audio- und Videotechnik im Seminarraum aktiv von Ihrem PC aus am Seminar teil. Im Austausch mit dem Trainer und den anderen Teilnehmern erfahren Sie, wie Sie schlanke Fertigungszellen entwickeln und mit welchen Methoden Sie diese wirksam in die Praxis umsetzen. Durch den Co-Trainer, der die Online-Teilnehmer während des Hybrid-Seminars betreut, werden Sie aktiv in das Seminargeschehen eingebunden.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Produktion, insbesondere Montage, Produktionsplanung und -steuerung

Ziele des Hybrid-Seminars via Livestream

  • Sie können verschwendungsfreie Fertigungszellen gestalten.
  • Sie können beurteilen, ob bei Optimierungsprojekten in der Montage besser eine Automatisierung oder eine effizientere Organisation des Mensch-Maschine-Systems forciert werden soll.
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Mitarbeiter durch die Arbeit in interdisziplinären Teams mehr in den Veränderungsprozess einbinden und können so den Umsetzungsprozess beschleunigen.
  • Sie setzen hohe Potenziale frei und profitieren von Einsparungen bei der Umsetzung.

Inhalte des Hybrid-Seminars via Livestream

  • Chaku-Chaku – Theoretische Grundlagen "Schlanke Zellen"
  • Wertanalytische Betrachtung: Wertschöpfung, notwendige Tätigkeiten, Verschwendung
  • Die Grundstrategie der Prozessverbesserung
  • Die Entwicklung verschwendungsfreier Prozesse mit Papier-Kaizen
  • Wie viel Kapazität erfordert ein Prozess?
  • Die Gestaltung verschwendungsfreier Zellen
  • Die Bedeutung des Kundentaktes
  • Beschreibung von Prozess-Standards mit der Standard-Arbeitsblatt-Methode

Methodik

Online-Vortrag via Livestream, Diskussion, Erfahrungsaustauch und Gruppenarbeit per Videokonferenzsystem

Zertifikat

Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Hybrid-Seminar „Schlanke Fertigungszellen entwickeln“.

Trainer

Unsere Trainer sind Experten auf ihrem Gebiet und vermitteln Ihnen erprobtes Know-how anschaulich und praxisnah. Sie gehen auf individuelle Fragestellungen ein und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Lösungen für Ihre tägliche Berufspraxis.

Seminare, Schulungen und Weiterbildungen Seminare, Trainings und Ausbildungen
Jetzt Teil der REFA Group –
Mit den Bestsellern unter den Business-Seminaren
Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.