Live und interaktiv

Online-Seminar: Food Defense-/Food Fraud-Beauftragter

Verbesserungspotenziale jetzt entdecken und zukünftig nutzen

Sie sind im Bereich Lebensmittel Ihres IFS-Systems nicht nur für die Aufrechterhaltung verantwortlich, sondern auch für dessen kontinuierliche Weiterentwicklung. Doch gerade im IFS gibt es immer wieder neue Versionen, Doktrinen, Erratums oder FAQs, die bei der Umsetzung des Systems berücksichtigt werden müssen. Um den Anforderungen an den fortlaufenden Verbesserungsprozess gerecht zu werden, sollten Sie sich mit den Neuerungen vertraut machen. Welche neuen Aufgaben stehen für mich an? Was hat sich geändert oder wie kann ich relevante Aufgaben zur Weiterentwicklung des IFS-Systems besser umsetzen?

Lernen Sie in diesem Online-Seminar per interaktiver Videokonferenz, wie Sie den Überblick im Tagesgeschäft behalten und Verbesserungspotenziale aufdecken.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Lebensmittelbetrieben, die sich mit dem Thema Qualität, Hygiene, Produktsicherheit und Personal beschäftigen. Beauftragte/interne Auditoren, externe Dienstleister für Lebensmittelbetriebe, die gute Leistungen unter Berücksichtigung der Anforderungen des Produktschutzes anbieten möchten.

Inhalte des Online-Seminars

  • Food Defense aus Sicht des IFS, BRC, ISO 22000 und der rechtlichen Anforderungen
  • Food Defense Regelungen/Updates
  • Carver (Gefährlichkeit/Zugänglichkeit/Erholung/Verletzlichkeit/Auswirkung/Wiedererkennungswert)
  • Food Defense-Checklisten
  • Bereiche (Betriebsgelände, Produktion,...)
  • TACCP - Schwachstellenbewertung und kritische Kontrollpunkte (Threat Assessment)
  • Einführung ins Food Defense-Sicherungssystem
  • Typische Schwachstellen – Gefahrenpotenziale
  • TACCP-Team/Food Defense-Team und Sicherheitsbetrachtung
  • FMEA
  • Online Prüfung

Ziele des Online-Seminars

  • Sie kennen Ihre Aufgaben als Food Defense-/Food Fraud-Beauftragter.
  • Sie kennen die Anforderungen des Produktschutzes und der Vermeidung von Lebensmittelbetrug.
  • Sie kennen Methoden, um Food Defense und Food Fraud nachhaltig zu implementieren und weiterzuentwickeln.
  • Sie kennen die Anforderungen aus den Lebensmittelstandards (IFS, BRC).

Methodik

Online-Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeiten, Übungsaufgaben

Zertifikat

Nach einer bestandenen Online - Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „Food Defense-/Food Fraud-Beauftragter“. Das Zertifikat ist unbefristet gültig.

Trainer

Sascha Andrawas

Das Seminar findet in Kooperation mit Lebensmitteltechnik-Deutschland statt.

Seminare, Schulungen und Weiterbildungen Seminare, Trainings und Ausbildungen
Jetzt Teil der REFA Group –
Mit den Bestsellern unter den Business-Seminaren
Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.