Umweltmanagement-Auditor (UMA)

Nach ökologischen Gesichtspunkten bewerten und Potenziale erkennen

Umweltmanagement-Auditor (UMA)

Umweltmanagementsysteme (UMS) in Unternehmen sollten kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt werden. Umweltmanagement-Auditoren sind mit der Aufgabe betraut, die Wirksamkeit des UMS, sowie die Einhaltung der bindenden Verpflichtungen zu bewerten, um hierfür eine Grundlage sicherzustellen.

In unserem Seminar lernen Sie die notwendigen fachlichen und methodischen Kompetenzen auf Grundlage der DIN EN ISO 19011:2018, um als Umweltmanagement-Auditor professionell und erfolgreich interne und externe Audits durchführen zu können. Zudem zeigen wir Ihnen, wie Sie Umweltmanagementaudits so konzipieren und durchführen, dass sinnvolle und korrekte Informationen zur Optimierung der Umweltleistung und zu den internen Prozessen gewonnen werden. Damit stellen Sie die Weichen für eine nachhaltige Verbesserung in Ihrem Unternehmen.

Zielgruppe

Managementbeauftragte für Umwelt, Qualität, Energie und Arbeitsschutz, Betriebsbeauftragte, Umweltbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen

Seminarziele

  • Sie kennen die Methoden für interne Audits.
  • Sie wissen, wie Qualitätsnormen anzuwenden und auszulegen sind.
  • Sie kennen die normativen Anforderungen an Umweltaudits und Umweltauditoren bzw. Umweltbetriebsprüfer.
  • Sie können interne und externe Umwelt-, Prozess- und Lieferantenaudits professionell planen, durchführen und nachbereiten.
  • Sie gewinnen Sicherheit in der Erarbeitung und Anwendung von Audit-Tools.
  • Sie beherrschen die erforderlichen Kommunikations- und Gesprächstechniken, um Audits erfolgreich gestalten zu können.
  • Sie können zuverlässig bewerten, ob ein Umweltmanagementsystem den Anforderungen der DIN EN ISO 14001 und EMAS (Eco-Management und Audit Scheme) entspricht.

Seminarinhalt

  • Normative Auditgrundlagen (DIN EN ISO 19011)
  • Auditprogrammverfahren, Planung und Vorbereitung
  • Zielsetzungen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Umweltmanagement-Auditors
  • Auditbewertungsverfahren
  • Auditdokumentation und -nachbereitung, kontinuierliche Verbesserung
  • Gesprächstechniken/-methoden
  • Audittätigkeiten/-prozess
  • Audits in der Praxis (Übungen)
  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Fragetechniken, aktives Zuhören
  • Auswertung von Auditergebnissen
  • Erstellung eines Auditberichts
  • Zertifizierung

Methodik

Vortrag, Gruppengespräch, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Zugangsvoraussetzung

Sie haben am REFA- Seminar "Umweltmanagement-Beauftragter" teilgenommen oder können entsprechende Kenntnisse nachweisen.

Zertifikat

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das Zeugnis „Umweltmanagement-Auditor (UMA)“. 

Trainer

Unsere Trainer sind Experten auf ihrem Gebiet und vermitteln Ihnen erprobtes Know-how anschaulich und praxisnah. Sie gehen auf individuelle Fragestellungen ein und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Lösungen für Ihre tägliche Berufspraxis.

Seminare, Schulungen und Weiterbildungen Seminare, Trainings und Ausbildungen
Jetzt Teil der REFA Group –
Mit den Bestsellern unter den Business-Seminaren
"