Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Kompaktes BWL-Wissen für Techniker und Ingenieure

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Als Techniker oder Ingenieur sind Sie heutzutage nicht mehr ausschließlich mit technischen Problemstellungen konfrontiert, sondern sollten auch in der Lage sein, betriebswirtschaftliche Aspekte in Ihre Entscheidungsfindung miteinzubeziehen. Möchten Sie künftig Ihren Standpunkt noch fundierter und überzeugender vertreten und sich dafür BWL-Grundlagen aneignen oder diese auffrischen? Dann nutzen Sie das Wissen unserer erfahrenen Trainer und verhandeln Sie fortan mit Kaufleuten und Controllern "auf Augenhöhe". Als Teilnehmer des Seminars bringen Sie bitte Ihr eigenes Notebook inklusive der Programme Excel, Word und PowerPoint mit.

Zielgruppe

Manager, Ingenieure sowie technische Fach- und Führungskräfte, die sich kaufmännisches Wissen aneignen bzw. dieses auffrischen wollen

Seminarziele

  • Sie kennen die Grundlagen der Kosten- und Investitionsrechnung.
  • Sie wissen, was hinter den Begriffen Bilanzierung und Kennzahlen steckt.
  • Sie wissen, wie betriebswirtschaftliche Reportings aufgebaut sind.
  • Sie sind mit der Nutzung von Erfolgs- und Liquiditätsrechnungen vertraut und können Investitionsentscheidungen aufbereiten.

Seminarinhalte

  • Grundbegriffe der Betriebswirtschaftslehre
  • Einführung zum Jahresabschluss nach HGB und IFRS
  • Die Arbeit mit Erfolgs-, Liquiditäts- und Strukturkennzahlen
  • Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung
  • Von der Investitionsrechnung bis zur Investitionsentscheidung
  • Einführung in die integrierte Finanzplanung eines Unternehmens
  • Aufbau eines betriebswirtschaftlichen Reportings
  • Basel III und Rating
  • Die Verhandlung mit Kreditinstituten – Fallbeispiel

Zertifikat

Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar Betriebswirtschaftliche Grundlagen.

Trainer

Dipl.-Volkswirt Karl Lütters,  Dr. Uwe Matthes

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.