Trennungsprozesse professionell managen

Trennungsprozesse professionell managen

Ein fairer Abschied zahlt sich aus

Trennungsprozesse professionell
managen

Ihr Gespür und Know-how als Personalverantwortlicher ist besonders bei einem anstehenden Personalabbau gefragt. Die Interessen der betroffenen Arbeitnehmer und die des Unternehmens müssen in Einklang gebracht werden. Dabei gilt es, die Motivation der verbleibenden Belegschaft nicht zu gefährden. In diesem Seminar erlernen Sie die notwendigen Methoden,  um den Personalabbau für alle Beteiligten transparent, menschlich und sozialverträglich gestalten zu können.

Zielgruppe

Führungskräfte und Personalverantwortliche, die Kündigungen vorbereiten und durchführen müssen.

Seminarziele

  • Sie kennen die komplexen Facetten des Trennungsmanagements.
  • Sie binden Führungskräfte und Geschäftsleitung konstruktiv in den Prozess ein.
  • Sie erweitern Ihre Handlungsoptionen und vermeiden typische Fehler im Trennungsprozess.
  • Sie sind in der Lage, die Motivation und die Produktivität der verbleibenden Belegschaft hoch zu halten.

Seminarinhalte

  • Warum sind professionelle Trennungsprozesse wichtig?
    • Auswirkungen auf das Unternehmensimage, die Mitarbeitermotivation und die ökonomische Situation
  • Die Ausgangslage: Sichtweisen und Gefühle
    • Negative Empfindungen bei Betroffenen und Personalverantwortlichen durch Konflikte und zerstörte Perspektiven vs. positive Empfindungen mit Blick auf neue Perspektiven
  • Trennungs-Management als Projektmanagement
    • Die strategische Rolle von Human Resources und Personalentwicklung in Trennungsprozessen
    • Projekt: Ziel, Erfolgskriterien, Projektleitung usw. verwirklichen
    • Prozess: Schritte, Reihenfolge und Dauer definieren
    • Fachbereiche und Geschäftsleitung einbinden
    • Führungskraft bei Sonderaufgaben unterstützen, Mentoring des Ausscheidenden
    • Systemische und kulturelle Auswirkungen von Trennungen
  • Das Trennungs-Paket
    • Faire Regelungen als Türöffner für die neue Perspektive aufbauen
    • Outplacer, Headhunter und Anwalt einbeziehen
    • Fixierung auf die Abfindung vermeiden und das Budget einhalten
  • Konstruktive Trennungsgespräche führen
    • Betroffenen Mitarbeitern wie "reklamierenden Kunden" begegnen und diese wertschätzen
    • Klare, nachvollziehbare Entscheidungen treffen und gezielt kommunizieren

Methodik

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten

Seminarablauf

Dieses Seminar wird in Kooperation mit der Seminar AG angeboten, dort erhalten Sie weitere Informationen.

Zertifikat

Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar Trennungsprozesse professionell managen.

Trainer

Dr. Steven Goldner: "Für den Trennungsprozess braucht man ein Projektmanagement, keinen wilden Aktionismus." 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.