Betriebliches Gesundheitsmanagement als Kontinuierlichen Verbesserungsprozess führen

Betriebliches Gesundheitsmanagement als Kontinuierlichen Verbesserungsprozess führen

Strukturiert, nachhaltig, erfolgreich

Gesundheitsmanagement

Nach dem Startschuss und der ersten Euphorie folgt oftmals Ernüchterung. Unternehmen stellen sich die Frage, wie ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ein wirklich nachhaltiger Prozess werden kann. Kontinuierliche Verbesserung (KVP) und Nachhaltigkeit sind im Kaizen sowie Lean Management schon lange die Grundlagen des Erfolgs. Die Übertragung dieser Denkansätze und Methoden auf das Gesundheitsmanagement unterstützt die Struktur im Prozess, die Nachhaltigkeit der Maßnahmen und somit den Erfolg im Unternehmen – gemeinsam mit den Mitarbeitern.

Zielgruppe

BGM-Beauftragte, HR/Personalentwickler, Betriebsräte, Abteilungsleiter, Fach- und Führungskräfte

Seminarziele

  • Sie lernen Basis-Methoden, um ein BGM mit den Mitarbeitern zu implementieren und zu gestalten.
  • Sie verstehen, wie ein strukturierter Verbesserungsprozess funktioniert.
  • Sie wissen, wie Nachhaltigkeit in diesem Prozess gelingt.
  • Sie erfahren, wie dieser Prozess geführt werden kann.
  • Sie erkennen, wie die Veränderung der Führungs- und Mitarbeit-Kultur zu mehr Delegation und Eigenverantwortung führt.
  • Sie wissen, welche Erfolgsfaktoren zur Veränderung benötigt werden.
  • Sie erfahren, wie Sie Synergien mit Kaizen und Lean Management zur Verhältnis- und Verhaltensprävention anwenden.

Seminarinhalte

  • Gesundheit und Demografie in Unternehmen
  • Die Säulen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Maßnahmen und Wirkungen
  • Wofür brauchen wir Veränderungen? Was sind Veränderungen?
  • Veränderungen aus Sicht des Kaizen und Lean Managements
  • Ansätze zur Verhaltensprävention für die Themen Ordnung, Sauberkeit, Standardisierung und Ergonomie (5S-, Leitmerkmal-Methode)
  • Der PDCA-Zyklus – die Basis des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Stressfreie Kommunikation und systemische Erfolgsfaktoren
  • Ansätze zur Verhältnisprävention (Gefährdungsbeurteilung zur psychischen Belastung, KVP-Board)
  • Kontinuität und Nachhaltigkeit durch KVP-Teams
  • Die Führungs-Kata innerhalb des PDCA-Zyklus

Zertifikat

Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar Betriebliches Gesundheitsmanagement als Kontinuierlichen Verbesserungsprozess führen.


Trainer

Dr. Liane Kornberger: "Das Rad zur Förderung der Eigenmotivation und nachhaltigen Prozessverbesserung für die Gesundheit der Mitarbeiter muss nicht neu erfunden werden, sondern es gilt, bereits vorhandenes Wissen und Erfahrungen gesundheitsfördernd anzuwenden."


Zusatznutzen – Teil von Ausbildungen

  • Der erfolgreiche Abschluss dieses Seminars ist ein Baustein der Ausbildungen:
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.