Lean Six Sigma - Green Belt

Lean Six Sigma - Green Belt

Durch systematisches Vorgehen zu optimalen Prozessen

Sig Sigma Green

Als Inhaber des Green Belt bringen Sie Ihre Methodenkompetenz ein, um als Projektleiter Six-Sigma-Verbesserungsprojekte in Ihrem Zuständigkeitsbereich durchzuführen. Bei größeren Projekten unterstützen Sie als Teammitglied den Black Belt und sind gemeinsam mit diesem verantwortlich für das Projektmanagement sowie die Dokumentation. Lernen Sie in unserem Seminar das Six-Sigma-Konzept kennen und erfahren Sie, wie Sie entsprechende Projekte durchführen und leiten. Sie wissen, wie Sie Störungen im Prozess auffinden, analysieren, mit verschiedenen Kreativitätstechniken Lösungen erarbeiten und diese nachhaltig in den Prozess implementieren.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter in Projektteams zur Produkt- und Prozessentwicklung, Verwaltung, vorwiegend aus den Bereichen Produktion und Dienstleistung sowie Qualitätsmanagement

Seminarziele

  • Sie kennen das Six-Sigma-Konzept und können dieses anwenden.
  • Sie kennen die projektrelevanten Werkzeuge für Six Sigma und Lean.
  • Sie können Six-Sigma-Projekte durchführen und leiten.

Seminarinhalt

  • Aufbau der Six-Sigma-Methodik
  • Das DMAIC-Modell
    • Define: Projektabgrenzung, Prozess- und Kundenverständnis
    • Measure: Statistische Betrachtung der Prozessfähigkeit
    • Analyze: Potenzielle Ursachen identifizieren und Kernursachen ableiten
    • Improve: Werkzeuge und Herangehensweisen zur Prozessoptimierung
    • Control: Einführung von nachhaltigen Verbesserungen
  • Umgang mit der Methode, wenn die Organisation keine Six-Sigma-Strukturen aufweist
  • Einblick und Abgrenzung zu Design for Six Sigma

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Seminarablauf

  • Dortmund (18.03.-21.03. und 08.04.-10.04.2019, insgesamt 7 Seminartage)
  • Darmstadt (13.05.-16.05. und 24.06.-26.06.2019, insgesamt 7 Seminartage)
  • Dortmund (07.10.-10.10. und 11.11.-13.11.2019, insgesamt 7 Seminartage)

Zertifikat

Zum Abschluss erhalten Sie nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung das Zeugnis Lean Six Sigma – Green Belt.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Berufserfahrung im Projektmanagement
  • Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung
  • Freude an der Leitung/Moderation von Gruppen

Trainer

Das Seminar Lean Six Sigma – Green Belt wird von einem erfahrenen Master Black Belt geleitet.


Zusatznutzen

  • Absolventen des Seminars können ihre praktische Kompetenz im Rahmen eines konkreten Projektes zertifizieren lassen. Nach einem erfolgreich durchgeführten Green-Belt-Projekt erhält der Teilnehmer die Urkunde REFA Lean Six Sigma – Green Belt (Kosten für Projektbetreuung und Prüfung: 280,00 € zzgl. MwSt.).
  • Der erfolgreiche Abschluss dieses Seminars ist ein Baustein der Ausbildungen:

VIDEOS zu Six Sigma

Teilnehmerstimme

Die Six-Sigma-Methode dient seit vielen Jahren zur Optimierung von Prozessen in Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen.

 

Kundenstimme

Seit vielen Jahren ist die Six-Sigma-Methode ein fester Bestandteil im Organisations-Repertoire von Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen. Das systematische Vorgehen ermöglicht eine ideale Kernursachenanalyse und somit die Optimierung von Prozessen.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.