Lean Six Sigma - Yellow Belt

Lean Six Sigma - Yellow Belt

Die wichtigsten Optimierungstools

Six Sigma Yellow

Die Six-Sigma-Methode ist seit vielen Jahren ein etabliertes Best-Practice-Konzept zur Verbesserung von Prozessen. Viele Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen aus unterschiedlichen Branchen setzen Six Sigma erfolgreich ein und profitieren vom Nutzen der Projekte. Das systematische Vorgehen ermöglicht eine ideale Kernursachenanalyse und somit die Optimierung von Prozessen. Inhaber des Yellow Belt unterstützen Teammitglieder der nächsthöheren Ausbildungsstufen (Green Belt und Black Belt) aktiv bei der Umsetzung von Six-Sigma-Projekten. Lernen Sie in unserem Seminar „Lean Six Sigma – Yellow Belt“ die Philosophie kennen und wie ihre wichtigsten Werkzeuge anzuwenden sind.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter in Projektteams zur Produkt- und Prozessentwicklung, Verwaltung, vorwiegend aus den Bereichen Produktion und Dienstleistung sowie Qualitätsmanagement.

Seminarziele

  • Sie erhalten einen Überblick über die Six-Sigma-Methode.
  • Sie können eigene, kleinere Projekte mit der Six-Sigma-Methodik ausführen.
  • Sie legen den Grundstein für systematisches Vorgehen bei der Prozessoptimierung.

Seminarinhalte

  • Aufbau der Six-Sigma-Methodik
  • Aufgaben des Six Sigma Yellow Belt
  • Das DMAIC-Modell
  • Einblick in ausgewählte Tools
  • Abgrenzung zu Design for Six Sigma

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Zertifikat

Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar Lean Six Sigma – Yellow Belt.

Trainer

Das Seminar Lean Six Sigma – Yellow Belt wird von einem erfahrenen Master Black Belt geleitet.


Zusatznutzen – Teil von Ausbildungen

  • Der erfolgreiche Abschluss dieses Seminars ist ein Baustein der Ausbildungen:

VIDEO zur Six Sigma

Videobeschreibung

Die Six-Sigma-Methode dient seit vielen Jahren zur Optimierung von Prozessen in Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen.

 

Videobeschreibung

Seit vielen Jahren ist die Six-Sigma-Methode ein fester Bestandteil im Organisations-Repertoire von Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen. Das systematische Vorgehen ermöglicht eine ideale Kernursachenanalyse und somit die Optimierung von Prozessen.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.