REFAplus - Für den Fall der Fälle: Ihr Seminarstornierungsschutz


Seminarstornierungsschutz von REFA

Krankheit und Unfall, auch in der Familie, sind immer wieder Gründe, warum ein gebuchtes Seminar kurzfristig doch nicht besucht werden kann oder abgebrochen werden muss. Das ist schade, jedoch nie ganz zu vermeiden! Diese Fälle kommen überraschend, die Rechnung über die Seminargebühren ist in der Regel schon bezahlt, eine kostenlose Stornierung des Seminarbesuchs nicht mehr möglich.

Diese Sorge sind Sie nun los: Die REFA AG bietet Ihnen mit dem Tarif REFAplus jetzt eine Stornierungssicherheit, wenn Sie Ihr Seminar nicht besuchen können, weil Sie selbst oder Ihre Angehörigen erkrankt sind oder wenn Sie die bereits begonnene Seminarteilnahme infolge Krankheit oder Todesfall von Angehörigen abbrechen müssen. Die Seminargebühren (ausgewiesener Standardpreis bzw. Mitgliedspreis) bekommen Sie erstattet.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen beratend zur Seite, vermitteln Ihnen einen Ersatztermin und kümmern uns um die administrative Abwicklung.

Ihr Leistungspaket zu REFAplus

Bei Buchung des Tarifes REFAplus gelten abweichend/ergänzend von/zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen von REFA folgende Leistungen und Regeln:

  1. Kostenlose Stornierung des Seminars bzw. Rücküberweisung der bereits gezahlten Seminargebühren bei
    1. Erkrankung des Teilnehmers (bei Einreichung einer ärztlichen Bescheinigung)
    2. Wegeunfall (Einreichung einer polizeilichen Unfallmeldung oder einer ärztliche Bescheinigung)
    3. Krankheit eines nahen Angehörigen (Ehe- oder Lebenspartner, Kinder, Eltern; bei Einreichung einer ärztlichen Bescheinigung)
    4. Tod des Teilnehmers
    5. Tod eines nahen Angehörigen (Ehe- oder Lebenspartner, Kinder, Eltern)

  2. Nachweise, wie ein ärztliches Attest, Unfallmeldung oder Totenschein müssen spätestens 10 Werktage nach dem Seminarstart eingereicht werden, in begründeten Fällen kann diese Frist wiederum mit ärztlicher Bescheinigung verlängert werden.

  3. Nachweise per Scan bzw. per E-Mail sind der Schriftform gleichgestellt.

  4. Nachweise sind zu richten an REFA AG, z. Hd. Herrn Roberto Pfeffer, Wittichstraße 2, 64295 Darmstadt, oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  5. Der Seminarteilnehmer verpflichtet sich, im Rahmen von REFAplus die Bankdaten für eine Rückerstattung der bereits gezahlten Seminargebühr bekannt zu geben. Barauszahlungen sind ausgeschlossen.

  6. Auszahlungen oder Rückzahlungen können nur an den Empfänger überwiesen werden, der auch die Einzahlung bzw. Überweisung vorgenommen hat.

  7. Im Tarif REFAplus bereits bezahlte Seminargebühren werden im Leistungsfall binnen 10 Werktagen zurücküberwiesen.

  8. Der Seminarteilnehmer ist nicht zur Buchung eines Ersatztermins/-seminars verpflichtet.

  9. Sämtliche überlassenen Unterlagen werden im Original (z.B. Atteste) an den Seminarteilnehmer zurückgeschickt, sobald die Stornierung bearbeitet wurde.

  10. Es werden keine personenbezogenen Daten gesammelt.

  11. REFA garantiert eine Verschwiegenheitspflicht über erlangte persönliche Informationen.

  12. Gerichtsstand ist Dortmund.

Dortmund, im Dezember 2018
REFA AG

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.