Online-Seminar: Daten- und Personalbedarfsermittlung und Bewertungsverfahren


Daten- und Personalbedarfsermittlung Online-Seminar

Personalkosten gehören im Verwaltungs- und Dienstleistungsbereich zu den größten Posten. Umso wichtiger ist es deshalb, diese zu optimieren. Dafür gilt es, den effektiven Personalbedarf auf der Basis von Zeit- und Mengendaten zu ermitteln. Um organisatorische Alternativen quantitativ und qualitativ bewerten zu können, sind außerdem Methoden der Investitionsrechnung sowie der Nutzwertanalyse notwendig. In unserem Online-Seminar vermitteln wir Ihnen per interaktiver Live-Videokonferenz das Know-how, mit dem Sie in der Lage sind, fundierte Grundlagen für langfristige Verbesserungen zu schaffen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in öffentlichen oder privaten Verwaltungsbereichen, die sich professionell mit Organisation, Methodeneinsatz und Vorgehensweisen beschäftigen.

Ziele des Online-Seminars

  • Sie kennen die Methoden zur Ermittlung von Zeit- und Mengendaten und wissen, wie man diese anwendet.
  • Sie sind in der Lage, analytische Personalbedarfsermittlungen durchzuführen.
  • Sie wissen, wie sich aus Mengen- und Zeitdaten der quantitative Personalbedarf ableiten lässt.
  • Sie können Kosten in Prozessen berechnen und organisatorische Alternativen bewerten.

Inhalt des Online-Seminars

  • Grundlagen der Datenermittlung
  • Multimomentaufnahme
  • Zeitaufnahme
  • Selbstaufschreibung
  • Analytisches Schätzverfahren
  • Analytische Personalbedarfsermittlung
  • Arbeitsmengenerhebung
  • Quantitative Bewertungsverfahren (Wirtschaftlichkeit, Kostenvergleich, Rentabilität, Risiko)
  • Nutzwertanalyse

Zugangsvoraussetzung

Um von diesem Online-Seminar umfassend zu profitieren, empfehlen wir Ihnen, zuvor am Basisseminar „Analyse und Gestaltung von Aufgaben und Prozessen teilzunehmen.

Zertifikat

Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Online-Seminar „Daten- und Personalbedarfsermittlung und Bewertungsverfahren“.

"