REFA-Gebietsverband Nordwest


Ende September trafen sich die Ausbildungsleiter von REFA Nordwest in Dortmund, um sich über Neuigkeiten in den Weiterbildungsgängen auszutauschen. Abgerundet wurde die vom Bildungsbeauftragten Ilias Nikolareas moderierte Konferenz durch einen Vortrag über Industrie 4.0.


Im REFA Nordwest-Vorstand und im Aufsichtsrat hat es einen personellen Wechsel gegeben. Vorsitzende und Geschäftsführer der Regional- und Bezirksverbände erfuhren die Änderungen Mitte November bei einer Versammlung in Dortmund.


Vom 15. Februar bis 21. April 2018 wurden am REFA-Standort in Dortmund sieben neue REFA-Lehrbeauftragte für die REFA-Grundausbildung 2.0 ausgebildet. Durch die unterschiedlichen Fachrichtungen der Teilnehmer war das Seminar lebendig, lieferte zudem viel Diskussionsstoff und diente dem Erfahrungsaustausch.


Es geht wieder aufwärts im Regionalverband Ostwestfalen-Lippe. Vorstand, Geschäftsleitung und Mitglieder freuen sich, dass Maßnahmen zur Teilnehmergewinnung und Firmenansprache aus dem letzten Jahr Wirkung zeigen. Bei der Mitgliederversammlung am 24. April in Bielefeld wurden auch langjährige Mitglieder geehrt.


Bei drei spannenden Ausbildungsseminaren wurden im letzten halben Jahr vier neue REFA-Lehrkraftanwärter geschult, um den Regionalverband Nord zukünftig im Bereich Ausbildung zu unterstützen.


Spaghetti-Durcheinander in der Maschinenhalle war nur eins von mehreren Problemen bei der Gräber Feinwerktechnik GmbH & Co KG aus Trappenkamp. Mit Hilfe von REFA-Methoden stellten die Verantwortlichen alle Prozesse auf den Kopf. Jetzt herrscht Ordnung.


Mit der Praxiswoche schlossen sechs Teilnehmer im Dezember 2017 bei Knipex in Wuppertal die REFA-Grundausbildung ab. Veranstaltet wurde sie von den Regionalverbänden Bergisches Land und Ruhr.


Seit Anfang Dezember gibt es bei REFA Nordwest einen neuen Regionalverband: Der Bezirksverband Mittlerer Niederrhein sowie die Regionalverbände Bergisches Land und Rheinland fusionierten zum Regionalverband Rheinland. Vorausgegangen waren mehr als ein Jahr intensive Verhandlungen.

Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.