REFA-International – auch weltweit Ihr Partner


3C Lind in Krupina (Slowakei), ein Unternehmen der 3C-Gruppe rund um die Candy Polstermöbel GmbH in Rheda-Wiedenbrück, hat sich in den letzten Jahren sehr dynamisch und erfolgreich entwickelt. Das Management der Muttergesellschaft und des Werkes in Krupina setzen auf REFA-Methoden.


Bei Siemens HC Ltd. MR Magnet Technology in Oxfordshire (England) werden supraleitende Magnete für Magnetresonanztomographen (MRT) hergestellt. In Zusammenarbeit mit REFA-International organisierte das Unternehmen ein Coaching für zwei Mitarbeiter aus der IE-Abteilung. Ziel war die selbstständige Führung einer Zeitwirtschaft.


Bei der tunesischen Tochtergesellschaft des Automobilzulieferers Kromberg & Schubert wurde eine REFA-Inhouse-Schulung für 13 Techniker und Ingenieure aus der Produktion durchgeführt. Das Training zielte darauf ab, die Produktionszeiten zu optimieren.


Bei der Schaeffler Co. im chinesischen Taicang wurde ein zweiwöchiges Seminar „Methods of Time Data Determination“ durchgeführt. Schwerpunkte waren Prozessanalyse, Zeitdatenermittlung, Multimomentaufnahmen, Rüstzeitoptimierung sowie das Erkennen, Eliminieren bzw. Minimieren von nicht wertschöpfenden Prozessanteilen.


Ende April und Anfang Mai 2017 wurde ein REFA-Inhouse-Seminar bei Continental Automotive Czech Republic s.r.o durchgeführt. Da die Teilnehmer im Unternehmen hauptsächlich für die Zeitdatenerfassung verantwortlich sind, wurde neben der theoretischen Vermittlung des Stoffes auf praxisnahe Übungen direkt in der Fertigung Wert gelegt.


In einem 2 wöchigen Seminar wurde für die mittlere Führungsebene bei EPCOS/TDK im chinesichen Xiaogan ein REFA Training durchgeführt. Die Teilnehmer kamen aus den Bereichen Industrial Engineering und Planung. EPCOS/TDK ist ein führender Hersteller von elektronischen Bauteilen und Komponenten, die fast in allen elektronischen Anlagen Anwendung finden...


REFA International hat im Auftrag der GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) ein Seminar „Methoden der Arbeitsplatzgestaltung und der Datenermittlung“ durchgeführt. Die Teilnehmer kamen aus verschiedenen Branchen.


Die Forbo Siegling GmbH ist Anbieter industrieller Fördertechnik in der Slowakischen Republik. Mit dem Ziel, eine Arbeitswirtschaft nach REFA am Forbo-Standort Malacky einzuführen, fand dort ein zweistufiges REFA-Training statt.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.