Aktives Beschwerdemanagement

Aktives Beschwerdemanagement

Machen Sie unzufriedene Kunden zu treuen Stammkunden

Beschwerdemanagement

Fällt Ihnen der Umgang mit Reklamationen zuweilen auch schwer? Emotionalität auf beiden Seiten verstellt oftmals den Zugang zu rationalen Argumenten. Hier hilft ein professionelles Beschwerdemanagement, durch das die Qualität von Produkten und Leistungen verbessert sowie ein wirkungsvolles Mittel für nachhaltige Kundenbindung geschaffen werden kann. Sehen Sie daher Beschwerden nicht als Misserfolg, sondern als positive Herausforderung an, die Sie mit den richtigen Techniken lösungsorientierter Einwandbehandlung und gezielter Gesprächsführung meistern. Schaffen Sie eine Win-Win-Situation für Ihre Kunden und Ihr Unternehmen gleichermaßen.

Zielgruppe

Alle, die im Alltag Beschwerden und Eskalationen kundenorientiert lösen wollen.

Seminarziele

  • Sie verfügen über Techniken und Strategien, um geschickt, lösungsorientiert und verständnisvoll auf Beschwerden zu reagieren.
  • Sie können emotionsgeladene Äußerungen Ihrer Kunden konstruktiv und erfolgswirksam einordnen.
  • Sie wissen, wie Beschwerden zur nachhaltigen Kundenbindung eingesetzt werden.
  • Sie kennen die Methoden zur eigenen Stressbewältigung und reagieren souverän auf unterschiedliche Gesprächspartner.

Seminarinhalte

  • Grundlagen der Beschwerdebehandlung
  • Struktur des Gesprächs
  • Sach- und Beziehungsebene
  • Kommunikations-Modell
  • Verschiedene Kommunikationstechniken
  • Positive Sprache
  • Persönliche Einstellung zu Beschwerden
  • Techniken zum schnellen Stressabbau

Zertifikat

Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar Aktives Beschwerdemanagement.

Trainer

Jutta Pelzer: "Unzufriedene Kunden sind wertvolle Mitarbeiter. Sie decken Fehlerquellen auf."

Dieses Seminar wird in Kooperation mit der Seminar AG angeboten.

Die REFA AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.